Willkommen auf unserer Homepage!

Logo Spieltrieb.png

#vollamok räumt ab!

theaterverein gewinnt 1.JPG

Beim Wettbewerb „KultDing“ 2020 der Lottostiftung Rheinland-Pfalz gewann das Musical über einen Amoklauf an einer Schule den 3. Preis. Außerdem wurde das Projekt vom Bündnis für Demokratie und Toleranz als „vorbildlich“ eingestuft und mit 2000€ ausgezeichnet.

Der Theaterverein Spieltrieb aus Waldmohr gewann beim diesjährigen KultDING der Lotto Rheinland-Pfalz – Stiftung den dritten Preis. Damit würdigte die Jury unter dem Vorsitz von Kulturstaatssekretär a.D. Walter Schumacher insbesondere das Musical #vollamok, das zwölf Jugendliche unter der Leitung von Theaterpädagogin Sibille Sandmayer entwickelt und aufgeführt haben. Seit 13 Jahren unterstützt die LOTTO Rheinland-Pfalz – Stiftung gemeinnützige Anliegen im Land. In diesem Jahr verlieh die Stiftung zum zweiten Mal das KultDING: einen Preis für beispielhafte soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz. Unter der Leitung der Theaterpädagogin Sibille Sandmayer brachten zwölf Jugendliche viermal das Musical „#vollamok“ auf die Bühne. Die Jugendlichen wussten nicht nur mit herausragenden schauspielerischen Leistungen zu glänzen, sondern auch mit selbst komponierten Liedern von Jennie Kloos und herausragenden Stimmen. Inhaltlich thematisiert das Musical einen Amoklauf in einer Schule, das Stückspielt durchweg in einem Klassenzimmer. Der Verein, den es seit 2015 gibt, hat sich mit dieser Produktion absolut ins Rampenlicht gespielt. „Die Jury fand faszinierend, wie aus diesem sensiblen und traurigen Thema ein Musical gemacht wurde“, sagt der Juryvorsitzende und Kulturstaatssekretär a.D. Walter Schumacher. „Wir fanden es beeindruckend, wie dieses Musical von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Sibille Sandmayer entwickelt und umgesetzt wurde.“ Da aufgrund der Corona-Pandemie keine zentrale Preisverleihung stattfinden konnte, überbrachte Stiftungs-Geschäftsführer Frank Zwanziger die Preise den Verantwortlichen der drei Projekte, die im Vorfeld aus einer Vielzahl von Bewerbungen von einer hochkarätigen Jury ausgewählt wurden. Für den ersten Platz gab es 3.500 Euro, für den zweiten 2.500 Euro und Platz 3 war mit 1.500 Euro dotiert.

Darüber hinaus wurde das Jugendmusical im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2020“ des Bündnisses für Demokratie und Toleranz als „vorbildlich“ eingestuft und mit einem Preis von 2000€ ausgezeichnet. Auch dieses Jahr hat der Beirat des Bündnisses wieder übertragbare und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte gesucht, die sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus und Antisemitismus. Bewerberinnen und Bewerber hatten bis Ende September Zeit, Ihre Projekte einzureichen. Die breite Vielfalt an Projekten aus ganz Deutschland hatte die Jury wieder einmal überwältigt! Die 68 Preisträgerprojekte aus 15 Bundesländern sind Vorbilder zivilgesellschaftlichen Engagements und sollen bundesweit Menschen zur Übertragung und eigenem Engagement anregen und motivieren. In neun regionalen Preisverleihungen im ersten Halbjahr 2021 sollen die Preisträgerinnen und Preisträger der Jahre 2020 und 2019 zudem öffentlich gewürdigt werden. Des Weiteren haben alle Preisträgerinnen und Preisträger die Möglichkeit, sich für einen zweitägigen Workshop anzumelden um sich gegenseitig Impulse für neue Projekte zu geben und sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen.

Abgesagt.jpg

Liebe Spieltrieb-Freunde,
leider müssen wir, aufgrund der immer noch vorherrschenden Unsicherheiten für die Veranstaltungsbranche, unsere Vorstellungen von "Damals. Heute. Ewig." komplett absagen.

 

Diese Entscheidung ist uns verdammt schwer gefallen, aber wir sehen leider keine andere Möglichkeit.


Wer also bereits Tickets für eine unserer Veranstaltungen gekauft hat, wendet sich bitte per Mail an verein-spieltrieb@web.de um entweder einen Gutschein oder eine Erstattung der Tickets zu erhalten.


Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns in dieser schwierigen Zeit, in Form eines Gutscheins für eine unserer kommenden Veranstaltungen (wenn Corona irgendwann mal vorbei ist) unterstützt!


Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!